Beste bluetooth Gaming Maus

Zuletzt aktualisiert am von Nicholas Frost

Eine Maus ist eines der am leichtesten zu erkennenden Computergeräte der Welt, und trotz des Aufkommens von Touchpads und Touchscreen-Laptops ist sie immer noch am beliebtesten wegen ihrer Effizienz und Benutzerfreundlichkeit. Heute hat sich die Maus in eine Vielzahl von Formen entwickelt, die auf den Benutzer zugeschnitten sind – eine davon ist die Gaming-Maus.

Auf der Oberfläche sind die Gaming-Mäuse auffällig und glatt, mit dunklen Oberflächen und einer RGB-Beleuchtung, die ihre Formen betont. Sie fragen sich vielleicht: “Wie unterscheidet sich eine Gaming-Maus von einer normalen Maus?” Einige Leute denken, es geht nur um das Aussehen, aber in Wahrheit steckt im Inneren des knalligen Äußeren einer Gaming-Maus eine Technologie, die sowohl effektiv als auch erstklassig ist.

Wenn Sie bereits eine Menge in die Herstellung des perfekten Gaming-Rigs investiert haben, dann möchten Sie vielleicht auch eine Gaming-Maus, da fast jedes Spiel auf die Leistung der Maus angewiesen ist. Wenn Sie ein reibungsloses und optimales Spielerlebnis haben wollen, dann ist die Anschaffung einer speziellen Maus ein Muss.

WIRELESS VS WIRED

Und nun zu einer sehr kontroversen Frage, was ist besser, drahtlos oder verkabelt? Obwohl drahtlose Mäuse die neueste Technologie besitzen, sind viele über ihre Leistung besorgt, da die kabelgebundene Datenübertragung oft zuverlässiger ist als die drahtlose. Aber die Sache ist die, dass es drahtlose Mäuse schon seit vielen Jahren gibt, und die Maushersteller haben diese Technologie bereits verfeinert und effizient gemacht.

Mit einer kabellosen Maus müssen Sie sich keine Sorgen über zusätzliche Unordnung machen, und abgesehen von Ihrem Computer kann sie auch mit anderen kabellosen Geräten wie z.B. Ladematten verbunden werden. Eine andere Sache, die man bedenken sollte, ist, dass drahtlose Spielmäuse oft mit optionalen Kabeln geliefert werden, so dass Sie sich jemals nach einem Kabel sehnen, so dass diese Art von Mäusen in dieser Hinsicht definitiv vielseitiger sind.

Da sie jedoch ein drahtloses Gerät sind, müssen sie gelegentlich aufgeladen werden. Glücklicherweise verfügen die meisten kabellosen Spielmäuse heutzutage über die neueste Akkutechnologie, die mehr als genug Energie für Ihre längsten Spielsitzungen liefern kann. Wenn Sie etwas mehr Geld haben, können Sie auch einfach mehrere Geräte kaufen, so dass Sie immer eines zur Hand haben, wenn das andere nicht aufgeladen ist.

Wenn es um professionelles Spielen geht, gehen die Meinungen darüber, ob drahtloses oder drahtgebundenes Spielen für den Wettbewerb am besten geeignet ist, weit auseinander. Während es einige gibt, die immer noch kabelgebundene Modelle wegen ihrer Zuverlässigkeit verwenden, beginnen immer mehr damit, drahtlose Mäuse während des professionellen Spiels zu verwenden. Dank moderner Technologie kann die kabellose Maus genauso zuverlässig sein wie eine kabelgebundene, verbunden mit zusätzlichem Komfort.

Wenn Sie ein wenig Probleme bei der Suche nach der besten kabellosen Gaming-Maus haben oder wenn Sie sich ein wenig überfordert fühlen, machen Sie sich keine Sorgen. Wir führen Sie durch die wichtigsten Faktoren und Komponenten, die Sie beim Kauf des für Sie am besten geeigneten Modells berücksichtigen müssen. Wir haben außerdem Hunderte der neuesten drahtlosen Gaming-Mäuse getestet und sie einzeln geprüft und schließlich auf die Top 8 heruntergebrochen. Wir empfehlen Ihnen, unsere Liste durchzugehen, um sich eine Vorstellung davon zu machen, was die beste drahtlose Gaming-Maus bieten kann.

Kaufberatung für drahtlose Gaming-Mäuse

Es gibt nicht wirklich “die beste” Maus, da die Bedürfnisse jedes Einzelnen unterschiedlich sind. Bei so vielen Optionen auf dem Markt werden Sie aber sicher eine finden, die perfekt für Sie geeignet ist.

Um Ihnen eine Hilfestellung zu geben, haben wir diesen umfassenden Leitfaden erstellt, der Ihnen dabei helfen soll, die entscheidenden Aspekte einer Gaming-Maus zu identifizieren, damit Sie sie im Auge behalten können, während Sie auf dem Markt für ein neues Modell sind.

Größe und Dicke

Die beste kabellose Gaming-Maus gibt es in verschiedenen Formen und Größen; von kompakt bis groß, von schlank bis sperrig. Eine große Gaming-Maus hat einen leichten Vorteil, wenn es darum geht, Spiele zu spielen, die optimal mit geringer Empfindlichkeit gespielt werden. Kompakte Gaming-Mäuse könnten sich bei schnellen FPS-Spielen als nützlicher erweisen.

Schließlich müssen Sie die Dicke berücksichtigen. Eine dünne Maus kann leichter und leichter zu manövrieren sein, aber manche mögen vielleicht das Gefühl eines schwereren Modells, das ein bisschen Handgelenkstütze beim Spielen bieten kann.

Art des Sensors

Eine weitere wichtige Komponente, die Sie berücksichtigen müssen, ist der Sensor. Die beiden Typen: Laser und optisch, und jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Ersterer hat eine gute Präzision und kann auf jeder Oberfläche funktionieren. Der zweite hingegen hat in der Regel eine bessere Nachführpräzision, aber er benötigt glatte Oberflächen, um richtig zu funktionieren.

DPI

Dots-per-inch oder DPI ist einer der ersten Aspekte, von dem Sie hören werden, wenn Sie Marken sehen, die ihre neuesten Modelle vorführen. DPI ist relativ zur Empfindlichkeit Ihrer Maus. Ein höherer Wert bedeutet, dass sich Ihr Mauszeiger im Vergleich zu der Bewegung, die Sie mit Ihrer Hand gemacht haben, viel weiter bewegt. Am anderen Ende des Spektrums bewegt sich ein niedrigerer DPI über kürzere Entfernungen.

Herkömmliche Spielmäuse haben DPIs, die im Bereich von 200 und 8000 liegen, wobei der Benutzer die Möglichkeit hat, sie nach seinen Wünschen einzustellen. Einige Mausmodelle haben DPI Fähigkeiten von 16.000, aber die meisten könnten diesen Overkill in Betracht ziehen, insbesondere wenn man sie mit Mäusen vergleicht, die für die Arbeit verwendet werden und DPIs unter 1000 haben. Spieler werden sich normalerweise mit einem Bereich zwischen 800 und 3000 zufrieden geben, aber viele werden sich in höheren Empfindlichkeiten trainieren, um ihre einzigartigen Vorteile zu nutzen.

Mit einem höheren DPI können Sie Aktionen viel schneller ausführen, da sich der Cursor relativ zu Ihrer Bewegung schneller bewegt. Ihre Hand wird dadurch auch weniger ermüdet. Es könnte jedoch schwierig sein, dies zu beherrschen, da die höhere Empfindlichkeit bedeutet, dass Ihr Mauszeiger mit steigender DPI etwas schwieriger zu kontrollieren ist. Eine hohe DPI ist jedoch nicht gleichbedeutend mit einer besseren Maus. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie ein Modell mit der Fähigkeit von über 12.000 DPI sehen, denn es gibt noch andere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen.

Bei höheren Auflösungen und größeren Monitoren kann ein Modell mit hoher DPI vorteilhaft sein, da Ihr Cursor im Vergleich zu einem kleineren Monitor eine größere Strecke zurücklegen muss, und hohe DPIs können dies ausgleichen.

Polling-Rate

Die Polling-Rate ist die Häufigkeit, mit der Ihre Maus ihre Position an Ihren Computer meldet. Dies bedeutet, dass hohe Abrufraten wünschenswert sind, da sie eine bessere Reaktionszeit zeigen, wenn Ihr Cursor besser auf Ihre Bewegungen abgestimmt ist.

Es ist jedoch wichtig, zu beachten, dass eine höhere Abfragerate mehr Arbeit für Ihren Computer bedeutet, da er im Wesentlichen mehr Daten in der gleichen Zeit verarbeiten muss. Die besten Mausmodelle haben normalerweise ein Maximum von 1000 Hz, d.h. sie senden 1000 Mal pro Sekunde Daten an Ihren Computer. Einige Modelle werden mit der Option geliefert, die Polling-Rate Ihres Geräts anzupassen, was perfekt ist, wenn Ihr Computer hohe Polling-Raten verarbeiten kann.

Es ist jedoch oft schwierig, den Unterschied zwischen den Abfrageraten zu erkennen. Die meisten betrachten 1000Hz und 5000Hz als praktisch gleich in Bezug auf die Leistung. Wenn Sie jedoch niedriger liegen, können Sie vielleicht eine Veränderung feststellen. Niedrige Polling-Raten führen dazu, dass Ihr Cursor zittert oder hinter Ihren Bewegungen zurückbleibt. Während die Polling-Rate wichtig ist, ist es nicht immer so: je höher, desto besser.

Antwortzeit

Dieser Faktor ist untrennbar mit dem DPI und den Abfrageraten eines Mausmodells verbunden. Die Reaktionszeit zeigt die Geschwindigkeit Ihrer Maus im Hinblick darauf, wie schnell Ihre Bewegung auf Ihrem Monitor angezeigt werden kann.

Dies ist ein sehr wichtiger Faktor, da die Reaktionsfähigkeit Ihrer Maus Ihr Spielerlebnis drastisch verändern kann. Es ist ratsam, ein Modell auszuwählen, das eine Reaktionszeit von über 1 ms hat. Eine geringere Reaktionszeit wirkt sich negativ auf Ihr Spiel aus, insbesondere bei Spielen, die schnelle Reflexe erfordern, wie z.B. Ego-Shooter. Die Wirkung ist viel deutlicher während des Online-Spiels, wo die Spieler, die am schnellsten handeln können, die Oberhand haben.

Komfort und Ergonomie

Komfort ist alles, und eine Maus sollte oberste Priorität haben, zumal sie neben der Tastatur eine der wenigen Komponenten Ihres PCs ist, die Sie regelmäßig benutzen. Die beste drahtlose Gaming-Maus hält Ihre Hand auch bei langen Spielstunden in einem komfortablen Zustand. Ein großer Faktor, der den Komfortwert einer Maus bestimmt, ist ihre Griffigkeit, und hier sind die Stile, die Sie üblicherweise bei einer Gaming-Maus sehen werden:

  • Handflächengriff

Ähnlich wie es sich anhört, haben die Handflächengriffe ein Design, bei dem die gesamte Handfläche auf der Maus ruht. Dies ist wohl der beliebteste Griffstil, weil die ganze Hand entspannt und bequem ist.

Ein Nachteil ist, dass der Arm dadurch etwas mehr ausgestreckt wird, wodurch die Armbewegungen verlangsamt werden können, während die Handgelenkbewegungen schnell bleiben. Dies kann als positiv gewertet werden, weil Sie dadurch Ihren Cursor genauer und sanfter bewegen können. Die beste Maus mit Handflächengriff ist so geformt, dass sie sich an Ihre dominante Hand anpasst, mit einer großen Oberfläche, auf der Ihre gesamte Handfläche ruhen kann.

  • Fingerspitzengriff

Die Fingerspitze hat das entgegengesetzte Design eines Handflächengriffs. Nur die Fingerspitzen liegen auf der Maus, während der Rest der Hand über der Maus schwebt. Sie handhaben die Maus in einer Position, in der sie sich leicht anheben und bewegen lässt, da sie schnelle Handgelenkbewegungen ermöglicht. Wenn Sie sich für diese Art des Griffs entscheiden, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das kompakt und leicht ist, um die Bedienung zu erleichtern.

  • Krallengriff

Krallengriffe sind der Median der Fingerspitzen- und Handflächenformen. Ihre Finger liegen auf der Maus in einer “Krallenform”, wobei nur der untere Teil der Handfläche den Rücken der Maus berührt. Diese Position ermöglicht eine effiziente Bewegung des Handgelenks im Vergleich zum Handflächenstil und eine bessere Kontrolle für Ihre Finger. Die besten Modelle mit Krallen haben abgerundete Rücken mit einem höheren Profil.

Batterie

Die Batterie ist ein wesentlicher Bestandteil der besten kabellosen Gaming-Maus, da Sie eine Batterie mit einer ausreichenden Lebensdauer benötigen, die es Ihnen ermöglicht, länger ohne Unterbrechung zu spielen. Es gibt zwei Arten von Batterien – Einwegbatterien und wiederaufladbare Batterien:

Einwegbatterien haben in der Regel eine längere Lebensdauer, müssen aber ersetzt werden. Bei diesem Typ müssen Sie also einige zusätzliche Batterien in der Hand halten. Sie müssen sie jedoch nicht ständig austauschen, da die meisten Mausmodelle eine Batterielebensdauer von einem Jahr haben, bevor sie ersetzt werden müssen. Dies könnte der zeiteffizientere Batterietyp sein, da Sie sie nur gelegentlich austauschen müssen, anstatt sie nach jeder Sitzung wieder aufzuladen.

Die wiederaufladbare Batterie hat eine größere Reichweite, wenn es um die Leistung geht. Einige Batterien können 40 ganze Tage lang verwendet werden, bevor sie wieder aufgeladen werden müssen, und wenn sie nur für einige Minuten aufgeladen werden, ist ein eintägiger Gebrauch möglich. Die besten Batterien haben sogar eine monatelange Lebensdauer, bevor ihnen der Saft ausgeht.

Alles in allem verfügen beide Typen über die Kapazität, die ein ununterbrochenes Spielen ermöglicht, vorausgesetzt, Sie erhalten eine hochwertige Batterie.

Konnektivität

Die Art der Verbindung, die eine drahtlose Maus verwendet, spielt eine große Rolle für ihre Zuverlässigkeit. Die meisten Gaming-Mäuse sind mit USB-Dongles ausgestattet, die die wichtigste Form der Kommunikation mit dem Hauptcomputersystem darstellen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass einige Geräte heutzutage beginnen, den traditionellen USB-Anschluss durch Bluetooth-Kompatibilität zu ersetzen. Obwohl dies ein sehr seltener Fall ist, können Sie sich für eine Bluetooth-Maus entscheiden, wenn Ihr System nicht USB-kompatibel ist (obwohl dies für PCs kein Problem darstellt, verfügen einige Laptops nicht über USB-Fähigkeiten.)

Abgesehen davon zeigt Bluetooth im Vergleich zu anderen drahtlosen Verbindungen oft eine langsamere Reaktionszeit und eine höhere Latenzzeit, so dass es für Spiele nicht unbedingt die beste Lösung ist.

RGB-Beleuchtung und Anpassung

Bei den meisten Gaming-Mausmodellen ist eine LED-Beleuchtung im Design implementiert, um einen ästhetischen Mehrwert zu erzielen. Einige bieten sogar Raum für eine individuelle Anpassung, bei der Sie die Farbe oder die Intensität der Beleuchtung nach Ihrem Geschmack ändern können. Diese Leuchten heben das Layout eines Modells hervor und akzentuieren es und können oft mit den LED-Systemen anderer Geräte wie Headsets und Tastaturen synchronisiert werden.

Budget

Mausmodelle können in Bezug auf das Budget eine große Bandbreite haben, wobei Sie einige Modelle mit einem Preis von nur 20 $ oder bis zu 160 $ finden können. Drahtlose Modelle sind jedoch oft teurer. Wenn Sie ein Gamer mit kleinem Budget sind, aber trotzdem ein High-End-Modell wollen, können Sie einfach warten, bis die Preise sinken. Immer wenn neuere Modelle auf den Markt kommen, sind die Preise der Vorgängermodelle oft niedriger als zuvor. Die beste kabellose Gaming-Maus wird über ein Jahrzehnt halten, daher ist es besser, in ein qualitativ hochwertiges Gerät zu investieren, als eine billigere zu kaufen, die vielleicht nicht so lange hält und nur eine unterdurchschnittliche Leistung bietet.

Wir nehmen Produkttests ernst

Wir haben durch Langzeittests die besten kabellosen Gaming-Mausmodelle gefunden, die einer Vielzahl von Bedürfnissen und Vorlieben gerecht werden. Wir verwenden jedes Modell mehrere Tage lang und sehen, wie gut es unter Berücksichtigung des realen Gebrauchs funktioniert.

Wir testen sie, indem wir eine Reihe von Spielen mit verschiedenen Genres spielen, die unterschiedliche Arten von Leistung erfordern, um zu sehen, wie vielseitig ein Modell ist. Wir testen auch seine Griffigkeit und den Komfort, den es nach vielen Stunden der Benutzung empfindet.

Wir haben auch die übrigen Faktoren berücksichtigt, die wir in unserem Kaufratgeber erörtert haben, so dass wir sicherstellen, dass jedes der in unserer Rezension vorgestellten Modelle bei jedem Faktor eine gute Leistung erbringt. Bevor Sie sich auf einen Kauf einlassen, empfehlen wir Ihnen, zunächst ein Modell auszuprobieren und zu sehen, wie es sich anfühlt und funktioniert, da die Präferenzen je nach Benutzer sehr unterschiedlich sein können.

Die besten drahtlosen Gaming-Mausmodelle des Jahres 2019

1. Logitech MX Master

Technische Daten:

  • DPI (maximal): 4000
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Batterielebensdauer: 40 Tage
  • Verbindungstyp: (1) USB 2.4GHz-Empfänger, (3) Bluetooth

Logitech’s Master hat an allen Fronten beeindruckende Leistungen erbracht. Zunächst einmal verfügt er über eine wiederaufladbare Batterie, die mit einer einzigen Ladung über einen Monat lang halten kann. Und nicht nur das, er bietet auch schnelle Ladezeiten, bei denen die Ladezeit für einen ganzen Tag weniger als 5 Minuten betragen kann.

Was das Layout betrifft, so verfügt der MX Master über ein Daumenrad auf der linken Seite, das mit Vorwärts- und Rückwärtstasten ausgestattet ist. Auf der linken Seite der Daumenauflage befindet sich eine weitere Taste, die für bestimmte Aufgaben angepasst werden kann, perfekt für diejenigen, die ihre Leistung sowohl bei der Arbeit als auch beim Spielen optimieren möchten.

Das Modell verfügt über mehrere Verbindungsmöglichkeiten, wobei es 3 Bluetooth-Verbindungen besitzt, die es Ihnen ermöglichen, einfach zwischen vielen kompatiblen Geräten zu wechseln und eine Verbindung herzustellen. Es verfügt auch über eine 2,4-GHz-USB-Verbindung, die gleichzeitig mit drei Geräten synchronisiert werden kann. Sie können ziemlich einfach zu einer anderen Verbindung wechseln, da sich eine spezielle Taste an der Unterseite der Maus befindet.

Seine Scroll-Räder bieten zwei Modi, die Sie für verschiedene Zwecke verwenden können. Es gibt einen normalen Modus mit normaler Leistung und einen Freilaufmodus, der ein einfacheres und schnelleres Drehen ermöglicht.

Nicht zuletzt bietet der Sensor dieses Modells auch eine Spitzenleistung. Er ist mit einem Feldlaser ausgestattet, der auf praktisch jeder Oberfläche eingesetzt werden kann, selbst auf den glattesten wie Glas. Er hat eine maximale DPI von 4000, was für die meisten Gamer mehr als ausreichend ist, aber es gibt auch andere Modelle, die wesentlich höhere DPIs bieten können.

Hauptmerkmale:

  • Über einen Monat Akkulaufzeit
  • Schnellladezeiten
  • Mehrere Anschlüsse, die Sie einfach umschalten können
  • Anpassbare Funktionstaste

2. Logitech G305 Lichtgeschwindigkeit

Technische Daten:

  • DPI (maximal): 12000
  • Batterie: Einzel-AA
  • Lebensdauer der Batterie: 250 Stunden
  • Verbindungstyp: USB-Dongle

Viele Spieler haben dies bereits beim Online-Wettbewerbsspiel erlebt. Sie sehen einen Gegner und schießen zuerst, aber Sie sind derjenige, der plötzlich stirbt. Wenn Sie sich fragen, was in der Welt gerade passiert ist, dann liegt das wahrscheinlich an der kabellosen Maus mit niedriger Latenz, die Sie gerade benutzen.

Immer wenn Sie mit einer drahtlosen Maus spielen, besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein wenig verzögert spielen. Da drahtlose Verbindungen im Vergleich zu verkabelten Geräten in der Regel langsamer bei der Datenübertragung sind, wird diese Leistung bei den meisten älteren drahtlosen Modellen nicht optimal sein.

Glücklicherweise verfügen die meisten Geräte heutzutage über beeindruckende Datenübertragungsgeschwindigkeiten, und die Logitech G305 Lightspeed ist definitiv eine davon. Für diejenigen, die in beliebten Online-Spielen wie Overwatch, Fortnite oder Rainbow 6 Siege konkurrenzfähig spielen, Spiele, die schnelle Reaktionszeiten erfordern, könnte im Wesentlichen eine gute Maus den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen. Die G305 weist eine beeindruckende Latenz von 1 ms auf, die selbst im Vergleich zu einigen kabelgebundenen Modellen wesentlich geringer ist.

Darüber hinaus verwendet die G305 auch einen Spitzen-Sensor, der mit maximal 12.000 DPU betrieben werden kann. Ein kleines Problem, das wir bei diesem Modell haben, ist jedoch, dass es keine wiederaufladbare Batterie verwendet. Es benötigt zwar eine AA-Batterie mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 250 Stunden, aber Sie müssten einen kleinen Vorrat in der Hand halten, um weiterspielen zu können, falls Ihre derzeitige Batterie leer ist.

Hauptmerkmale:

  • 1ms niedrige Latenzzeit
  • Hoch-DPI-Sensor
  • 250 Stunden Lebensdauer pro Batterie

3. razer Mamba

Spezifikationen:

  • DPI (maximal): 16000
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Batterielebensdauer: 50 Stunden (wenn die Beleuchtung deaktiviert ist)
  • Anschlusstyp: USB-Dongle

Wenn Sie ein Modell wünschen, das sich durch Einfachheit und beeindruckende Leistung auszeichnet, dann könnte die Razer Mamba am besten für Sie geeignet sein. Die Razer Mamba hat ein gedämpfteres Design im Vergleich zu herkömmlichen Gaming-Mausmodellen, die normalerweise eine auffällige Ästhetik aufweisen.

Die Razer Mamba verfügt über einen der genauesten und empfindlichsten Sensoren unter den besten kabellosen Gaming-Mausmodellen, die auf dem Markt erhältlich sind. Sie verwendet einen 5G-Sensor, der maximal 16.000 DPU betreiben kann, und er kann auf mindestens 200 eingestellt werden.

Der hohe Bereich der DPI-Anpassung ist großartig für wettbewerbsfähige Gamer, die ihre Leistung durch allmähliche Erhöhung der DPI verbessern wollen. Hohe DPIs führen zu schnelleren Drehungen und präzisen Bewegungen, und Benutzer mit größeren Bildschirmen werden davon sehr profitieren, da sie sich mit der gleichen Handbewegung durch einen großen Raum bewegen können.

In Bezug auf das Aussehen bietet es ein angemessenes Maß an Anpassung, mit chroma-aktivierter Beleuchtung, die es Ihnen ermöglicht, das Aussehen Ihrer Modelle zu ändern, um es an die Ästhetik Ihres Gaming-Rigs anzupassen. Wenn Sie die Batterie für ein längeres Spiel schonen möchten, empfehlen wir, die Beleuchtung auszuschalten.

Leider müssen Sie sie möglicherweise ausgeschaltet lassen, da dieses Modell nicht sehr lange hält, insbesondere wenn Sie es mit anderen Modellen auf unserer Liste vergleichen. Es kann bis zu einem ganzen Tag mit eingeschaltetem Licht und etwa 50 Stunden ohne Licht aushalten. Obwohl nicht gerade schlecht, gibt es andere Modelle, die mehr als die dreifache Batterielebensdauer dieses Geräts bieten können.

Hauptmerkmale:

  • Hoch-DPI 5G-Sensor
  • Anpassbare RGB-Beleuchtung
  • Programmierbare Tasten

4. Logitech MX Vertikal

Spezifikationen:

  • DPI (maximal): 4000 DPI
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Batterielebensdauer: 4 Monate
  • Verbindungstyp: USB-Dongle oder Bluetooth

Die MX Vertical ist die beste kabellose Gaming-Maus für alle, die der Ergonomie den Vorrang vor allen anderen Faktoren geben möchten. Im Vergleich zu den anderen Komponenten einer Gaming-Maus ist sie sicherlich eine unterentwickelte Funktion, aber sowohl der Hersteller als auch der Benutzer erkennen endlich die Bedeutung eines ergonomischen Designs. Sehnenschmerzen und Belastungsverletzungen kommen häufiger vor, als man denkt, so dass es eine gute Wahl ist, ein Modell zu bekommen, das diese Bedingungen verhindert.

Diese Maus ist so geformt, dass Ihr Griff in eine “handshake-ähnliche” Position gebracht wird, die für Ihre Hände weniger anstrengend ist. Diese vertikale Position ist natürlicher und eliminiert effektiv die Pronation (man muss die Handgelenke drehen, so dass die Handflächen zum Boden zeigen). Langfristige Pronation kann zu Nervenklemmen führen, da die Knochen im Unterarm übereinander liegen.

Der MX Vertical leistet auch bei anderen Überlegungen eine beeindruckende Leistung. So verfügt er beispielsweise über eine hochwertige wiederaufladbare Batterie, die bei jeder vollen Ladung durchschnittlich 4 Monate lang hält. Wenn Sie es eilig haben, dauert das Aufladen dieses Akkus nicht lange, da Sie mit einer Minute bereits drei volle Betriebsstunden erreichen können.

Seine DPI-Leistung kann jedoch etwas unterwältigend sein, da er nur ein Maximum von 4000 DPI erreichen kann, und das niedrigste kann 400 erreichen. Dies ist möglicherweise ungeeignet für Wettkampfspieler, die schnelle DPIs benötigen, um mit der benötigten Leistung Schritt zu halten. Außerdem verfügt es nur über einige wenige anpassbare Tasten (4), was nicht ideal für diejenigen ist, die ihre Makros mögen.

Sie sollten auch wissen, dass die Art und Weise, wie diese Maus bedient wird, etwas gewöhnungsbedürftig ist. Ihre Leistung könnte einige Tage lang beeinträchtigt werden, bevor Sie sich an das einzigartige Design dieser Maus gewöhnen. Wir sind jedoch der Meinung, dass es sich lohnt, wenn man bedenkt, wie oft und wie lange Sie Ihre Maus benutzen, am besten eine Maus zu wählen, die Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigt.

Es ist auch erwähnenswert, dass der neue Handwinkel sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig ist. Rechnen Sie damit, dass Ihre Spielleistung etwa eine Woche lang beeinträchtigt wird, bevor Sie sich vollständig daran gewöhnen. Wenn Sie jemand sind, der aufgrund von Sehnenschmerzen überhaupt nicht spielen kann, ist eine Lernkurve natürlich besser als gar nichts.

Schlüsselmerkmale:

  • Ergonomisches Design
  • Beeindruckende Batterielebensdauer
  • Mit vier anpassbaren Tasten

5. Razer Naga Epic Chroma

Spezifikationen:

  • DPI (maximal): 8200
  • Batterie: Wiederaufladbar
  • Batterielebensdauer: 20 Stunden
  • Verbindungstyp: USB-Dongle

Die Razer Mamba ist das konventionellere Razer-Modell, bei dem die Razer Naga speziell für Benutzer optimiert ist, die während des Spiels gerne viele Makros verwenden.

Wenn Sie gerne MMOs spielen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mit der Einrichtung Ihrer Maus und Tastatur mit einigen hilfreichen Makros vertraut sind. Für Uninformierte sind Makros Schaltflächen oder Tasten, die für die Ausführung eines bestimmten Befehls oder einer bestimmten Aktion voreingestellt sind. Auf diese Weise kann das Gameplay für viele MOBAs und MMOs optimiert und vereinfacht werden. Weniger Knöpfe, die Sie drücken müssen, bedeuten weniger Ärger.

Dieses Modell verfügt über eine beeindruckende Anzahl von neunzehn Tasten im Design, von denen zwölf auf der linken Seite in vier ordentlichen Reihen mit jeweils drei Tasten zu finden sind. Das bedeutet, dass Sie mit einem einzigen Knopfdruck schnell auf viele Fähigkeiten, Zaubersprüche und andere Aktionen zugreifen können, anstatt sie mit weniger konventionellen Mitteln aufrufen zu müssen.

Abgesehen von einer großen Anzahl anpassbarer Tasten verfügt diese Maus auch über andere Funktionen, die die Leistung des Spiels verbessern können. Zum einen verfügt sie über einen recht leistungsstarken Sensor, der mit maximal 8200 DPI betrieben werden kann. Nicht so hoch wie sein Mamba-Pendant, aber dennoch eine respektable Zahl. Zum anderen bietet er mit seiner RGB-Beleuchtung eine gute Anpassungsmöglichkeit, da er Razer Chroma verwendet.

Ein Nachteil dieses Modells ist die eklatant niedrige Akkulaufzeit. Obwohl es eine wiederaufladbare Batterie verwendet, kann es mit einer vollen Ladung durchschnittlich nur 20 Stunden lang halten. Dies ist für die meisten kein Problem, da niemand wirklich 20 Stunden ununterbrochen spielen kann.

Hauptmerkmale:

  • Zahlreiche programmierbare Tasten
  • Anständiger DPI-Sensor
  • Anpassbare RGB-Beleuchtung

6. Redragon M652

  • DPI: 2400
  • Batterie: Einzelne AA
  • Lebensdauer der Batterie: 15 Monate
  • Verbindungstyp: 2,4GHz USB-Dongle

Wenn Sie ein knappes Budget haben, aber dennoch die Leistung des besten kabellosen Gaming-Mausmodells wünschen, dann ist die M652 Ihre beste Wahl. Redragon hat stets solide Produkte geliefert, die sehr erschwingliche Preise haben.

Obwohl sie die preiswerteste Maus ist, die wir anbieten, hat sie die beeindruckendste Lebensdauer von durchschnittlich 15 Monaten pro voller Ladung; das ist mehr als ein Jahr! Abgesehen davon verwendet sie eine nicht wiederaufladbare AA-Batterie, aber eine Austauschzeit von über einem Jahr ist gar nicht so schlecht.

Die DPI dieses Modells mag einigen auch etwas fehlen, da sie nur maximal 2400 erreichen kann. Dies sollte kein Problem für die Spielbegeisterten darstellen, die nur gelegentliche Spielsitzungen mögen. Sie haben auch die Möglichkeit, die DPI während des Spiels zu ändern, da die Maus mit einer DPI-Einstelltaste ausgestattet ist. Sie kann jedoch nur bis 800 reichen, so dass weniger Raum für Experimente bleibt. Insgesamt gesehen ist die M652 eine solide Wahl für diejenigen, denen eine geringere DPI-Kapazität nichts ausmacht.

Hauptmerkmale:

  • Budgetfreundlich
  • Die beste Akkulaufzeit auf unserer Liste
  • DPI-Einstelltaste

Fazit

Abgesehen von Ihrer Tastatur, Ihre Maus ist die Komponente Ihres PCs, die Sie am häufigsten verwenden. Mit der besten kabellosen Gaming-Maus für Sie wird Ihr Spielerlebnis in Bezug auf Leistung, Komfort und Bequemlichkeit verbessert.

0 Shares:
You May Also Like
Read More

Gaming SSD test

Spielen Sie gern als Geächteter in einer getreuen Nachbildung des Wilden Westens in Red Dead Redemption II? Vielleicht…
Read More

Laptop kühler test

Laptops und Tablets sind bemerkenswerte technische Geräte, die mit jedem Jahr schlanker und leistungsfähiger werden. Laptops sind für…
Read More

Beste Spielprozessoren

Wenn es um die Erstellung eines Gaming-PCs geht, gibt es einige wesentliche Dinge zu bedenken. Da wäre zum…
Read More

Beste ergonomische Bürostühle

Da die Welt sich ständig weiterentwickelt, arbeiten wir alle hart daran, mit ihr Schritt zu halten. Das bedeutet…
Read More

Besten Gaming Festplatten

Haben Sie Probleme mit der Sicherung? Externe Speichergeräte sind die beste Lösung für Ihre idealen Sicherungsanforderungen. Egal, ob…
Read More

Monitor-Einkaufsführer

Selbst wenn Sie die hochwertigste CPU oder GPU besitzen, bedeutet nichts davon etwas, wenn Sie nicht in einen…