Beste Z370-Hauptplatinen

Zuletzt aktualisiert am von Nicholas Frost

Leitfaden für Verbraucher zu den besten Z370-Motherboards

Ob Sie nun von Grund auf neu anfangen, einen neuen Spielcomputer bauen oder einfach nur einen alten auffrischen wollen, der beste Ort, um zu beginnen, ist das Motherboard. Damit legen Sie die Grundlage für den Rest Ihres Aufbaus, und Sie möchten sicherstellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für das von Ihnen gewählte Motherboard erhalten.

Eine gute Z370-Hauptplatine bietet hohe Leistung zusammen mit Flexibilität und Technologie der neuen Generation. Z370s sind für die neueste Generation des Coffee Lake-Prozessors von Intel ausgelegt. Die Hauptplatinen bieten verdammt schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeiten sowie Vielseitigkeit mit ihren E/A-Optionen. Es ist das aktuellste Hardwaremodell und nicht nur das leistungsstärkste, sondern auch das effizienteste Modell auf dem Markt.

Was sind Z730-Hauptplatinen?

Die Z370 Hauptplatine dient als Grundlage Ihres Computers, auf der alle anderen Komponenten aufgebaut werden. Es ist eine Leiterplatte, die direkt mit allem anderen in Ihrem Computer kommuniziert, von der CPU bis zu den Mikroprozessoren. Aber wie unterscheidet sich die Z370 von anderen Hauptplatinen?

Das Z370 wurde speziell mit einem einzigartigen Chipsatz entwickelt, der den Informationsfluss in Ihrem PC regelt. Da Intel kürzlich den 8 th gen Coffee Lake Prozessor herausgebracht hat, wurde dieses Motherboard speziell für den Betrieb dieses Prozessors entwickelt. Als der ursprüngliche Coffee Lake im Jahr 2017 herauskam, hatte er einige einzigartige Eigenschaften, die ihn von zusätzlichen RAID-Modi und USB 3.1 unterschieden. Seitdem ist es immer schneller und leistungsfähiger geworden, während es mit neuer Technologie ständig Fortschritte macht.

Eine Hauptplatine diktiert einen großen Teil der Leistung des fertigen Computers. Speziell für den Z370 ermöglichen sie Ihnen die Verwendung einer der 8 th oder 9 th gen Coffee Lake CPUs von Intel. Es ist der höchste Chipsatz, den Sie bekommen können, und wenn Sie ’k’ SKU-CPUs übertakten wollen, dann ist das die einzige Möglichkeit.

Worauf sollten Sie bei der Wahl eines Z370-Motherboards achten?

Es gibt ein paar Faktoren, die Sie beim Kauf einer Hauptplatine beachten sollten, um sicherzugehen, dass Sie die beste für Sie bekommen.

Erweiterungssteckplätze

Wenn Sie vorhaben, Ihren Computer ernsthaft aufzurüsten und zu modifizieren, sind Erweiterungssteckplätze Ihr bester Freund. Es handelt sich um allgemeine Steckplätze auf der Hauptplatine, an die Sie auch einen Großteil Ihrer anderen Komponenten anschließen können. Soundkarten, Wi-Fi-Karten und Grafikkarten werden alle über die Erweiterungssteckplätze mit Ihrer Hauptplatine verbunden.

Die beiden Arten von PCIe-Steckplätzen, die Sie finden, sind 1x und 16x. Die 1x-Steckplätze werden im Allgemeinen für Bluetooth- oder Wi-Fi-Empfänger verwendet, da sie nicht so leistungsstark sind, während die 16x-Steckplätze für leistungshungrige GPUs verwendet werden.

RAM-Steckplätze

RAM ist die Kurzzeit-Speicherbank Ihres Computers. Anders als bei Festplatten, die Ihre Daten speichern. Sobald der RAM-Speicher keinen Strom mehr erhält, sind alle Informationen, die sich dort befanden, verschwunden. Wenn Ihr Computer eingeschaltet ist, verarbeitet er ständig Informationen mit einer sehr hohen Geschwindigkeit. Er enthält nur Daten, auf die Ihr Computer sofort zugreifen muss. Er hat nicht viel Platz, was ihn nicht zu einer Option für eine langfristige Speicherlösung macht.

Der RAM selbst ist nur eine Ansammlung kleiner Komponenten, die über DIMM-Steckplätze direkt auf die Hauptplatine gesteckt werden. Jede Hauptplatine wird eine unterschiedliche Anzahl von DIMM-Steckplätzen haben, aber sie sollten 4 haben, um ein möglichst reibungsloses System zu gewährleisten. Dadurch wird es möglich sein, 64 GB Arbeitsspeicher aufzunehmen.

Back I/O

Die Back I/O bezieht sich auf die Anschlüsse auf der Rückseite Ihres Computergehäuses wenn Ihr Motherboard installiert ist. Dadurch wird die externe Hardware bestimmt, die an Ihren Computer angeschlossen werden kann.

Die Standardverbindungen, die für Sie wichtig sein werden, sind HDMI und auch Standard-USB- und PS/2-Anschlüsse. HDMI ist eine sehr nützliche Verbindung, da Sie Ihren Monitor in den meisten Fällen auf diese Weise anschließen werden. Wenn Sie eine hochleistungsfähige Grafikkarte verwenden, werden Sie Ihren Monitor natürlich über diese Karte anschließen. Für USB ist es eine gute Idee, so viele von ihnen wie möglich zu haben, da sie der universelle Anschlusspunkt für viele verschiedene Arten von Peripheriegeräten und -einrichtungen sind. Wenn Sie externe Festplatten oder Flash-Laufwerke verwenden, dann sind auf jeden Fall mehrere Anschlüsse erforderlich, idealerweise 3.0 oder 3.1. Dadurch wird die schnellstmögliche Geschwindigkeit für Dateiübertragungen gewährleistet. Auch Ihre Tastatur und Maus benötigen ebenfalls Anschlüsse, können aber wahrscheinlich mit USB 2.0 auskommen.

Speicher

Es sind zwei verschiedene Speichertypen innerhalb eines Motherboards verfügbar. Diese sind SATA und M.2.

SATA ist der klassisch gestaltete Anschluss, der zum Anschluss der Hauptplatine an Festplatten verwendet wird. Er ist der langsamere der beiden Anschlüsse, aber auch preisgünstig im Vergleich zu M.2.

M.2 ist ein Speichertyp der neuen Generation. Es handelt sich um eine Sammlung von Leiterplatten, die kompakt sind und direkt an die Hauptplatine angeschlossen werden, was sie extrem schnell macht.

Über die oben genannten Faktoren hinaus gibt es noch einige individuellere Besonderheiten, die Sie berücksichtigen sollten.

  • Kosten
  • Marke
  • Übertaktung
  • Zusätzliche Funktionen

Bei der Wahl eines Motherboards haben Sie vielleicht eine Marke im Sinn, die Sie bereits kennen und der Sie vertrauen, so dass dies für Sie ein entscheidender Faktor sein kann. Außerdem hat jeder einen anderen Geldbetrag, den er bereit ist, für sein Motherboard zu verwenden, so dass auch dies berücksichtigt werden muss. Darüber hinaus möchten Sie darüber nachdenken, wie viel Übertaktung Sie vorhaben und ob Sie irgendwelche besonderen Extra-Features wünschen.

Es gibt viele Optionen auf dem Markt, die viele der oben besprochenen Kästchen ankreuzen. Jede hat ihre eigenen Vorzüge, die sie von den anderen abheben und sie für Sie perfekt geeignet machen. Aber wo fangen Sie an? Nun, wir haben einige Arbeit für Sie geleistet und 5 der besten Z370-Motherboards, die es auf der Grundlage der oben genannten Faktoren gibt, geprüft. Wir haben Optionen für eine Vielzahl von Anforderungen, so dass Sie wahrscheinlich diejenige finden werden, die am besten zu Ihnen passt.

1. Gigabyte Z370 Aorus Gaming 5

Spezifikationen

  • Erweiterungssteckplätze: x16, x16 (x8), x16 (x4), (3) x1 |
  • Externe Anschlüsse: | Video-Anschlüsse: HDMI, DisplayPort | USB-Anschlüsse: (8) rückwärtiger IO |
  • Speicher: (3) M.2, (6) SATA | <

Sie hatten Gamer im Sinn, als sie dieses unglaubliche Gaming-Motherboard entwickelten. Mit dem E2500 Gaming Network bietet es wahnsinnig schnelle FPS- und Ladezeiten sowie eine optimierte Grafikleistung. Auch wenn es ästhetisch vielleicht nicht gegen andere in seiner Halterung bestehen kann, liegt bei diesem Modell der Schwerpunkt auf der Funktion.

Es verfügt über drei M.2-Speichersteckplätze, Intel Wi-Fi, Ethernet, ALC 1220-Audio und Total RGB mit mehreren Headern. Die Hauptplatine hat auch eine 10-Phasen-CPU-Leistung und bietet eine ziemlich gute Speicherunterstützung bis zu 4133MHz. Die Hauptplatine verfügt über Prozessorgeschwindigkeiten auf Expertenniveau, die die 5-GHz-Grenze überschreiten.

Was die Funktionen betrifft, hat es eine flippige RGB-Beleuchtung und eine dauerhafte Panzerung, die glatt aussieht und auch dazu beiträgt, dass die Hauptplatine lange hält.

Es ist ein wenig sperrig, wenn Sie also planen, viele Komponenten in Ihr Gehäuse einzubauen, dann sollten Sie dies in Betracht ziehen, da die Hauptplatine mehr Platz als viele andere benötigt. Es hat auch nicht viel Übertaktungspotenzial.

Pro

  • Ästhetisch sieht es gut aus mit RGB-Gehäuse und LED-Sockeln
  • Superschnelle Prozessorgeschwindigkeiten
  • Drei M.2-Steckplätze

Cons

  • Nicht viel in Bezug auf das Übertaktungspotenzial

2. ASRock Z370 Killer

Erweiterungssteckplätze: (2) PCIe 3.0 x16, (4) PCIe 3.0 x1 |

Externe Anschlüsse: | Video-Anschlüsse: HDMI-, DVI-D- und USB-Anschlüsse: | USB-Anschlüsse: (5) 3.1 USB |

Speicher: (6) SATA3, (2) Ultra M.2 | <

Dieses unglaublich anpassungsfähige und cool aussehende Z370-Motherboard ist mit den 8 th gen Coffee Lake-Prozessoren kompatibel und liefert mit seinem Intel Gigabit LAN, Nichicon Audio Caps und zwei Ultra M.2-Steckplätzen eine hohe Leistung. Zusätzlich zum M.2 verfügt es über sechs SATA-Anschlüsse, die den Großteil des Speichers aufnehmen.

Er hat eine coole und glatte Ästhetik, mit Schwarzweiß-Komponenten und Beleuchtung auf der Platine und kommt zu einem unglaublichen Preis.

Für Erweiterungssteckplätze hat er 2 x16- und 4 x1-fähige Steckplätze und kann 2-Wege-SLI und 3-Wege-Crossfire unterstützen. Es gibt 4 RAM-Steckplätze, die das Maximum von 64 GB aufnehmen und bis zu DDR4-4266-Geschwindigkeiten unterstützen können. Mit 5 externen 3.1 USBs haben Sie eine Menge Anschlüsse, um auch externe Geräte anzuschließen.

Ein Intel I219-V sorgt für die Netzwerkverbindung, wobei das Intel Wi-Fi AC3165-Modul auch drahtlose Unterstützung bietet.

Pro

  • Preisgünstig
  • Unterstützt alle Coffee Lake 8 th Generation, Prozessoren
  • Cool Design

Cons

3. ASUS ROG Maximus X Hero Wi-Fi AC

Spezifikationen

  • Erweiterungssteckplätze: (2) x16 (x16 oder dual x8), x16 (x4), |
  • Externe Anschlüsse: | Video-Anschlüsse: HDMI, DisplayPort | USB-Anschlüsse: (8) rückwärtiger IO | <
  • Speicher: (2) M.2, (6) SATA|

Wenn Sie auf der Suche nach einer High-End-Motherboard-Option sind, die eine ernsthafte Übertaktung verkraften kann, gibt es keinen Grund, höhere Spezifikationen als die des ROG Maximus X Hero zu verwenden. Es hat ein erstaunliches Übertaktungspotential mit konstanten 5,1 GHz Übertaktungen auf dem Prozessor, während die Spannung kaum verändert wird. Einige der früheren Z370er hatten einige Probleme mit den VRM-Temperaturen, aber das ist für den Maximus X kein Problem.

Er verfügt über eine Reihe montierter Bedienelemente wie POST-Code-Anzeige, Speicher-Reset-Knopf und Netztasten sowie über einen übersichtlichen BIOS-Schalter und eine RGB-Beleuchtung. In ästhetischer Hinsicht ist es ziemlich einfach, aber sein neutrales Design kann ein großartiger Baustein sein, um mit Ihren anderen Komponenten Akzente zu setzen. Wenn Sie etwas mehr Farbe wünschen, ermöglicht der RGB-Header, dass die RGB-Streifen mehrfarbiges Licht aussenden können, statt einer Farbe, solange es kompatibel ist.

Der Leistungsstandard, den er liefert, entspricht dem anderer Hauptplatinen, die wesentlich teurer sind, so dass er für den Preis nicht zu übertreffen ist. Eine höhere Spezifikation mag ein paar zusätzliche Funktionen und vielleicht eine winzige Geschwindigkeitserhöhung bieten, aber nicht genug, um eine überzogene Bezahlung zu rechtfertigen.

Pro

  • Übertaktungspotenzial der Spitzenklasse
  • In Anbetracht der Tatsache, dass es sich um ein High-End-Board handelt, der Preis ist angemessen

Cons

  • Könnte von besserem Wi-Fi profitieren
  • Könnte immer mehr M verwenden.2 Slots

4. ASUS TUF H370-Pro Gaming Wi-Fi

Spezifikationen

  • Erweiterungssteckplätze: x16, x16 (x4), (4) x1 |
  • Externe Anschlüsse: | Video-Anschlüsse: D-Sub, HDMI, DisplayPort | USB-Anschlüsse: 7x IO auf der Rückseite |
  • Lagerung: (2) M.2, (6) SATA|

Lassen Sie sich nicht von seinem grundlegenden Design täuschen, dieses Motherboard behauptet sich gegen seine auffällig gestaltete Konkurrenz. Das ASUS TUF H370-Pro ist mit seinem Old-School-Design und seiner Abneigung gegen Trends für die ursprünglichen Spieler gemacht. Allerdings verfügt es über eine großartige Wi-Fi-Implementierung und liefert eine hohe Leistung bei seinen Spielfunktionen.

Er hat 2 M.2-Steckplätze, Intel v219 Ethernet und 10Gb Generation 2 USB 3.1. Sie beschämen die Konkurrenz in einem Bereich, in dem Wi-Fi mit seiner MU-MIMO- und 160MHz-Breitkanalmodus-Unterstützung nicht sehr oft zu finden ist.

Sein Übertaktungspotenzial ist nicht groß, da es vom H370-Chipsatz nicht unterstützt wird und auch mit hohen Speichergeschwindigkeiten zu kämpfen hat. Abgesehen davon ist es besser, in eine hochleistungsfähige GPU zu investieren als in übertaktbare CPUs.

Pro

  • Leistungsstark in real-Welttests
  • Klassisches und Retro-Design

Cons

  • Audio ist nicht gut
  • Keine Übertaktungsunterstützung

5. Asus ROG Strix Z370-I Gaming

Specs

  • Erweiterungssteckplätze: (1) x16 |
  • Externe Anschlüsse: | Video-Anschlüsse: HDMI, DisplayPort | USB-Anschlüsse: (8) rückwärtige IO|
  • Speicher: (2) M.2, (4) SATA|

Diese kleine, aber mächtige Z370-Hauptplatine verfügt zwar nicht über jede Menge Aufrüstungsoptionen, aber sie liefert eine unglaubliche Leistung zu einem noch unglaublicheren Preis. Die RGB-Beleuchtung macht Spaß und wird den Rest Ihres Aufbaus ergänzen, da das Hauptgehäuse in neutralen Farben gehalten ist. Aufgrund seiner kompakten Größe ist es eine großartige Option für diejenigen mit kleineren Computern.

Durch die Verwendung mehrerer Speichergeschwindigkeiten hält sie konsistente 5GHz Übertakte bei und obwohl sie nur einen x16-Steckplatz hat, hält sie mit anderen Z370-Boards in Bezug auf die Geschwindigkeit Schritt, wenn nicht sogar übertrifft sie diese. Auf der Rückseite des Motherboards befinden sich Antennenanschlüsse für Wi-fi und Bluetooth sowie eine Vielzahl von USB-Ports, sowohl 3.0 als auch 3.1. Obwohl Sie wahrscheinlich einen GPU-Ausgang zum Anschließen Ihres Monitors verwenden werden, gibt es drei Möglichkeiten, diese anzuschließen. Außerdem gibt es 5 Audio-Buchsen, so dass er ein erstaunliches Klangpotenzial besitzt.

Obwohl es nur den einen 16x PCI-E-Steckplatz hat, verfügt es über 2 M.2-Steckplätze, wobei sich einer unter der Hauptplatine befindet, so daß Sie sicherstellen wollen, daß Sie dieses M.2-Laufwerk vor dem Zusammenbau installieren, da Sie sonst alles auseinandernehmen und neu beginnen müssen.

Profis

  • Fantastisch für diejenigen, die viel übertakten wollen
  • Kompaktes und elegantes Design
  • 2 M.2 Steckplätze

Cons

  • Könnte schnelleres Wi-Fi verwenden
  • Die Position eines der M.2-Steckplätze ist ungünstig auf der Unterseite der HauptplatineDas letzte Wort
0 Shares:
You May Also Like
Read More

Beste Battle Royale Spiele

Nichts bringt unser Blut so in Wallung, wie das Eintauchen in eine neue Karte der Königsschlacht. Wer ist…
Read More

Beste streaming kamera

Wenn Sie sich entschieden haben, das Bloggen von Videospielen zu versuchen, dann ist die beste Webcam für das…
Read More

Beste MMO-Spiele

Früher wurden Videospiele meist entweder allein im Wohnzimmer oder mit ein paar Nachbarskindern gespielt. Es machte Spaß, mit…
Read More

Beste Stehpulte

Es wird uns nicht überraschen, wenn Sie diesen Artikel im Stehen lesen. Inzwischen ist es allgemein bekannt, dass…
Read More

Bestes Gaming Mainboard

Wenn Sie ein Gaming-Rigg entwickeln wollen, das auch die grafikintensivsten Spiele problemlos bewältigen kann, ist es von größter…
Read More

Beste Stromversorgung für Spiele

PC-Spieler vergessen die Bedeutung eines geeigneten Netzteils bei der Herstellung ihrer Spieleinrichtung und wählen ihre Geräte in der…