Beste PC-VR-Spiele

Zuletzt aktualisiert am von Nicholas Frost

Die virtuelle Realität ist auf dem PC angekommen. Diese Technologie führt Sie in die Spielwelt selbst, nicht nur als ein Spieler, der auf seinem Stuhl sitzt und auf das schaut, was sein Avatar auf einem LED-Monitor auf seinem Schreibtisch angezeigt bekommt. In VR sind es Ihre eigenen Augen, die durch ein VR-Headset auf die virtuelle Welt um Sie herum schauen, und es gibt Ihnen das Gefühl, als ob Sie auf Ihren eigenen Füßen stehen und vollständig in sie eintauchen würden.

Sie neigen Ihren Kopf nach oben, und Sie schauen vielleicht auf einen fremden Himmel über Ihnen. Oder Sie neigen Ihren Kopf nach unten und sehen vielleicht Ihre virtuellen Beine und Füße in der Luft fuchteln, während Sie auf den Boden stürzen. Sie haben tatsächlich das Gefühl, dass Sie fallen. Vielleicht laufen Sie durch einen dunklen und unheimlichen Flur und sind zu Tode erschrocken. Sie drehen Ihren Kopf nach links, weil Sie ein knarrendes Geräusch hören, und Sie sehen eine Tür, die sich unheimlich von selbst schließt.

Oder Sie befinden sich vielleicht in einer Raumstation und Ihr Herz rast, während Sie versuchen, sich vor einem außerirdischen Raubtier zu verstecken, das Sie jagt. Und dann springen Sie plötzlich, sobald Sie merken, dass es direkt hinter Ihnen ist, und kauern sich in Angst vor dem Ende Ihres virtuellen Lebens zusammen. Ihr Selbsterhaltungsgefühl steigt um das Tausendfache. Manche Menschen bekommen zu viel Angst, dass sie gezwungen sind, ihre Augen zu schließen, als ob das, was sie sehen, real ist.

Das eindringlichste Spielerlebnis

Kein anderes Spielgenre, sei es auf einem Spiel-PC oder der fortschrittlichsten Konsole auf dem Markt, hat die Spieler jemals so nah an das Gefühl des “Da-Seins” herangeführt wie Virtual-Reality-Spiele. Es werden viele verschiedene VR-Welten geschaffen, und die Möglichkeiten scheinen endlos zu sein.

Die Grafikqualität und die Auflösung haben zwar noch nicht aufgeholt, aber es geht voran. Vielleicht werden die Linien, die eine virtuelle Welt von der realen trennen, eines Tages so verschwommen sein, dass die Menschen lieber in die falsche Welt flüchten würden. Nun, es ist nicht gerade die Matrix, aber wer weiß?

Während VR noch in den Kinderschuhen steckt, gibt es eine Vielzahl von Titeln, die sich in der Entwicklung befinden und veröffentlicht werden, die den Hunger nach interessanteren VR-Erlebnissen weiter nähren werden. Die Technologie wird sowohl an der Hardware- als auch an der Software-Front immer weiter verbessert, um dem Spieler ein überzeugenderes Erlebnis und ein stärkeres Gefühl des Eintauchens in eine virtuelle Umgebung zu vermitteln, die manchmal ungewohnt und doch glaubwürdig ist.

VR-Headsets

Was die Ausrüstung betrifft, die für die Durchführung dieser Spiele verwendet wird, so gibt es derzeit viele VR-Headset-Produkte auf dem Markt, aber es gibt zwei beliebte Marken, die sich im Bereich PC-VR fest etabliert haben. Dies sind der Oculus Rift und der HTC Vibe. Die meisten der populären PC-VR-Spiele unterstützen diese beiden Produkte und wurden um sie herum entwickelt.

  • The Oculus Rift

Die Entwicklung dieses Headsets kam 2012 durch eine Kickstarter-Kampagne, die ein paar Millionen Dollar zur Finanzierung des Headsets einbrachte, in vollem Gange. Später, während ihre Prototypen in der Spieleindustrie Anerkennung fanden, wurde das Unternehmen von Facebook gekauft. Oculus begann mit dem Verkauf seines ersten kommerziellen Produkts vor dem HTC Vibe im Jahr 2016. Zurzeit halten sie den Löwenanteil des PC-VR-Headset-Marktes, und ihr neuestes Headset ist das Oculus Rift S.

  • Der HTC Vibe

HTC entwickelte den Vibe in Zusammenarbeit mit dem Spieleentwickler und Steam-Besitzer Valve Corporation. Später gründete Valve ihren digitalen Vertriebszweig SteamVR, um VR-Spiele herunterzuladen. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Sortiment an anderen VR-Peripheriegeräten und nicht nur über Headsets. Eine Mehrheit glaubt, dass sie ein komplettes VR-Erlebnis bieten, obwohl das HTC Vibe-Paket selbst viel teurer ist als das Oculus Rift.

Minimale PC-Anforderungen

Verständlicherweise würden leistungsstärkere Rigs ein reibungsloseres Erlebnis bieten. Komplexere Spiele werden zweifellos mehr Spielleistung erfordern, auch wenn sie nicht in VR laufen. Damit die meisten dieser VR-Spiele jedoch spielbar sind, muss Ihr PC zumindest diese Mindestspezifikationen erfüllen.

  • CPU: Intel Core i5-4950 oder AMD FX350
  • GPU: Nvidia GTX 970 oder AMD Radeon 290
  • RAM: 4 GB
  • Ausgabeport: HDMI 1.4, DisplayPort 1.2
  • USB: USB 2.0
  • Betriebssystem: Windows 7 SP1

Beginnen Sie mit den besten

Wir haben eine Sammlung der besten VR-Spiele für den PC zusammengestellt, die Sie in ihre Welten eintauchen lassen, bis Sie eine echte Toilettenpause einlegen müssen.

Star Trek: Bridge Crew

Lassen Sie sich und drei Ihrer Freunde auf der Brücke des USS-Raumschiffs Aegis auf Ihre Sitze schnallen, um sich dorthin zu begeben, wohin kein VR-Headset Sie bisher gebracht hat. Sie und Ihre Freunde haben den Auftrag, den Graben zu untersuchen und nach einer geeigneten Heimatwelt für unsere vulkanischen Verbündeten zu suchen.

Von dort aus werden Sie sich einer Reihe von Ereignissen stellen, die Sie dazu bringen würden, mit nichts als Ihrem Verstand und den Fähigkeiten Ihrer 4-köpfigen Besatzung von Föderationsoffizieren um Ihr Überleben zu kämpfen, um Sie vor jeder Krise zu retten, die Sie erwartet.

Einer von Ihnen kann auf dem Stuhl des Kapitäns sitzen, während die anderen die Rolle des Steuermanns, des taktischen Offiziers oder des Wissenschaftsoffiziers übernehmen können. Sie alle müssen die Aufgaben erfüllen, die von Ihren Positionen erwartet werden. Sie tragen die Verantwortung dafür, dass das Raumschiff reibungslos funktioniert und dass Sie mit allen Widrigkeiten im Weltraum fertig werden, die auf Sie zukommen.

Es ist ziemlich einfach und hat außer der Bedienung der Brücke keine große Spieltiefe, aber Sie werden von der Liebe zum Detail der Brücke begeistert sein, und die Touchscreen-Steuerung ist so gut, dass Sie das Gefühl haben, Sie und Ihre Freunde hätten die Kontrolle über ein echtes Raumschiff. Es ist fast so, wie ein Raumschiffsimulator wäre, wenn es im wirklichen Leben einen gäbe. Es ist eine Gelegenheit, die kein diehard Trekkie verpassen sollte.

Assetto Corsa

Wenn es eine Art von Spiel gibt, bei dem man die beste Verwendung eines VR-Headsets finden kann, muss es in realen Fahrzeugsimulationen sein. Wir sprechen nicht nur von Kfz-Simulatoren, sondern von allen Arten von Simulatoren, einschließlich Flugzeug- oder Hubschraubersimulatoren, und natürlich von Fahrsimulatoren. Assetto Corsa ist eines der besten Rennspiele und spielt in einem VR-Headset verdammt gut.

Assetto Corsa setzt Sie auf den Fahrersitz eines von 178 Autos (ultimative Ausgabe), die verschiedene Straßen-, Super- und Rennwagen umfassen. Die neueste Version wurde im 2. Quartal 2019 unter dem Namen Assetto Corsa Competizione veröffentlicht. Er verfügt über eine der besten physikalischen und handwerklichen Präzision, die ein Gefühl der Nähe vermittelt oder die Kontrolle über ein Automobil und dessen Rennen ermöglicht.

Schon bevor man anfängt zu fahren und einfach nur im Cockpit sitzt, fühlt es sich an, als wäre man in einem Rennwagen auf einer Rennstrecke. Wenn Sie Ihren Kopf drehen, um die Umgebung um sich herum zu betrachten, oder sich nach vorne lehnen, um die verschiedenen Knöpfe und Anzeigen näher zu betrachten, taucht die Aufmerksamkeit für Details an den Autos und Ihrer Umgebung noch tiefer ein.

Dann beginnt man zu fahren, und das Erlebnis haut einen um. Das Gefühl der Beschleunigung, wenn Sie über die Strecke zoomen, ist berauschend und so authentisch, wie es in Ihrem Zimmer nie wieder vorkommen wird. Es gibt ein perfektes Sichtfeld, und Sie werden es zu schätzen wissen, wie einfach es ist, den Scheitelpunkt der Kurve zu beurteilen und den richtigen Rennlinien zu folgen.

Sie werden auch ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen in Bezug auf Ihren Platz auf der Strecke und die anderen Autos um Sie herum haben. Nachdem Sie auf der Geraden mit voller Geschwindigkeit gefahren sind, können Sie so spät wie möglich auf Pausen treten, bevor Sie in eine Kurve fahren, um das Auto vor Ihnen zu überholen. Sie können Kollisionen besser vermeiden, als wenn Sie es auf Ihrem PC-Bildschirm abspielen würden. Es wäre fantastisch, dieses Spiel online gegen andere virtuelle Rennfahrer zu spielen. Ein hochwertiges Lenkrad und Pedale würden das Erlebnis vervollständigen.

Wenn Sie einmal das Rennfahren in VR probiert haben, können Sie nicht mehr zur normalen Art des Fahrspiels zurückkehren.

Beat Saber

Beat Saver ist eines jener Rhythmusspiele, die dem Guitar Hero ähneln, aber eines, das man in VR und mit einem Twist spielen kann. Anstatt die richtigen Controller-Knöpfe zur richtigen Zeit zu drücken, verwandelt Beat Saber Sie in einen tanzenden Jedi-Ritter, der Ihre roten und blauen Lichtschwerter schwingt und die passenden roten und blauen Blöcke, die synchron zum Takt der Musik auf Sie zukommen, aufschlitzt.

Hört sich das albern an? Nicht, wenn Sie es in Aktion sehen, wenn ein fortgeschrittener Spieler die Bewegungen durchspielt und merkt, wie cool es aussieht. Sie würden es gerne mal ausprobieren. Es ist beeindruckend, wie die Entwickler jedes Lied so gestaltet haben, dass man es auf keinen Fall verpassen kann, wenn man weiß, wie man es “angreift”, so dass es für einen Anfänger nicht einschüchternd ist, es auszuprobieren. Aber es wird für jeden Rhythmusspiel-Veteranen herausfordernd genug, um es zu meistern.

Andere Spieler haben eine so fortgeschrittene Fähigkeit und Finesse entwickelt, dass sie in der Jedi-Akademie unter der Anleitung von Meister Yoda selbst trainiert zu haben scheinen. Sie sind so gut.

Und abgesehen davon, dass sie süchtig machen, macht das Spielen auch noch richtig Spaß.

Skyrim VR

Ja, dieses Spiel kam vor acht Jahren heraus und ist wegen der Modding-Community auch heute noch aktuell. Ihre Hingabe an dieses Spiel hat es am Leben erhalten und gedeihen lassen. Sie haben viele Verbesserungen in jedem Aspekt des Spiels vorgenommen, die Sie sich vorstellen können. Mit diesen Mods ist das Spiel also gut gealtert und ein leistungsstarker PC lässt Skyrim mit moderneren Spielen Schritt halten.

Aber wie funktioniert es in VR? Nun, es ist eine ganz neue Erfahrung, es in VR zu spielen. Es ist, als würde man ein neues Spiel spielen. Nun, nicht genau, aber selbst wenn alles vertraut erscheint, macht das Gefühl, das es vermittelt, dass man in dieser großen Fantasiewelt existiert, den Unterschied. Wenn Sie dieses Spiel zum ersten Mal spielen und es in VR machen, dann steht Ihnen ein Riesenspaß bevor.

Wenn Sie Skyrim schon einmal gespielt haben, werden alle Empfindungen und Emotionen, die Sie beim ersten Mal gespürt haben, wiederkehren, aber um ein Vielfaches verstärkt. VR macht Skyrim noch intensiver und versetzt Sie erfolgreich in diese fantastische Umgebung, als ob Sie ein Nordländer wären, der darin aufgewachsen ist. Und mit den vielen Modifikationen sieht es in VR so schön aus.

Wenn Sie eine Höhle oder eine alte Ruine betreten, verstärkt VR das Gefühl der Angst, besonders wenn Sie einen Draugr aus seinem jahrhundertelangen Schlummer auferstehen sehen. Das erste Mal, wenn Sie einen Riesen oder ein Mammut in der Ebene sehen, ist diesmal spannender. Und Ihr erster Kampf mit einem Drachen würde Sie in Ehrfurcht vor seiner Gegenwart zurücklassen. VR ist Grund genug, das Spiel wieder zu spielen, nachdem es jahrelang in Ihrem Schrank verstaubt ist. Sie werden es nicht bereuen, wenn Sie es wieder aufheben.

Stellen Sie sich diese Art des Eintauchens in modernere und größere Spiele der offenen Welt vor. The Elder Scrolls 6 in der glorreichen VR kann nicht früh genug kommen.

Superhot

Erinnern Sie sich noch an die Matrix-Filme, in denen die Zeit so langsam vergeht, dass der Hauptprotagonist Neo die Kugeln kommen sieht und einen Weg findet, ihnen auszuweichen? Bei diesem Spiel ist es im Grunde die gleiche Idee.

Wenn Sie aufhören, sich zu bewegen, tun das auch Ihre Gegner und deren Kugeln. Während sie in der Zeit eingefroren bleiben, können Sie sich umschauen und Ihre schlimme Situation lange genug analysieren, um herauszufinden, wie Sie unversehrt aus der Situation herauskommen und ihnen eine gewisse Strafe auferlegen können. Ein Feind feuert seine Waffe auf Sie ab, und Sie sehen, wie die Kugel aus dem Lauf herauskommt und direkt auf Sie zu zoomt. Dann weicht man zur Seite aus, um ihr auszuweichen, greift seine Waffe und wirft sie ihm ins Gesicht zurück, und er zerbricht wie eine Glasskulptur.

Das ist nur ein Beispiel aus einer ganzen Reihe von einfachen bis hin zu immer komplexeren und schwierigeren Szenarien, denen Sie in diesem Spiel gegenüberstehen, wenn Sie versuchen, eine Horde von rotgefärbten Feinden, die alle versuchen, Sie zu ermorden, zu überlisten und abzuschlachten. Es ist sehr unversöhnlich, und ein einziger Schuss genügt, um ins Gras zu beißen und von vorne anzufangen. Es kann sehr frustrierend sein, durch dieselbe Gruppe roter Schläger gehen zu müssen, aber man kann ziemlich kreativ werden, wie man sie beseitigt, was Teil des Spaßes ist.

Sie können einige Kugeln mit Ihrer Pistole oder Ihrem Messer blockieren. Werfen Sie alle möglichen Gegenstände wie Hämmer, Ninja-Wurfmesser, Flaschen oder sogar Ihre leeren Pistolen auf sie. Wenn Sie mit der Kampagne fertig sind, können Sie versuchen, Ihre Fähigkeiten in einem unendlichen Überlebensmodus weiter zu verfeinern.

Die Objekte und die Umgebung werden grafisch bis auf ihre nackten Knochenpolygone zerlegt und sind ziemlich stilisiert. Da es keine Texturen gibt, läuft die Handlung im Ergebnis glatt und lässt Sie sich darauf konzentrieren, den Ansturm zu überleben, während Sie im Spiel voranschreiten. Das clevere Spielkonzept ist der Grund, warum dieses Spiel so unterhaltsam ist. Man fühlt sich wie ein knallharter Action-Held.

No Man’s Sky Beyond

Zu sagen, dass No Man’s Sky bei seiner Einführung vor drei Jahren auf dem falschen Fuß erwischt wurde, ist noch milde ausgedrückt. Das Spiel wurde nicht nur von Spielekritikern, sondern von der Gaming-Community im Allgemeinen kritisch hinterfragt. Es war vor allem wegen vieler unerfüllter Versprechungen des Gründers von Hello Games, Sean Murray. Die Menge an Spott, die er und das Spiel durchmachen mussten, war wie ein Schritt ins Niemandsland.

Langsam aber sicher gewannen die Entwickler und ihr Spiel an Boden. Nach einigen großen Updates nach der Veröffentlichung bekam es den Respekt, den es verdiente. Jetzt behauptet Murray, dass dies No Man’s Sky 2.0 ist. Mit der Veröffentlichung des Beyond-Updates mit VR können wir das Spiel so spielen, wie es sein sollte.

Der Eindruck, den wir bekamen, ist wie ein brandneues Spiel. So sehr hat VR diesem Spiel eine neue Perspektive gegeben und dem Spiel mehr Tiefe und Eintauchen in die Materie verliehen. Wenn Sie sich im Spiel befinden und auf den verschiedenen fremden Planetenlandschaften laufen, vermittelt VR den Eindruck einer größeren Dimension des Universums. Es kommt dem Gefühl der Weltraumforschung so nahe, wie man es von einem Spiel her kennt.

Und das Spiel wurde nicht nur durch die VR verbessert. Sie haben nicht nur die meisten Frustrationen und Einschränkungen des Originals drastisch reduziert. Nahezu jeder Aspekt wurde verbessert und erweitert, damit die Spieler mehr Freude an dem haben, was sie als einsame Weltraumforscher tun. Durch den Mehrspieler-Modus und die hinzugefügten NPCs fühlte sich die Spielwelt bevölkerter und authentischer an, so dass die Interaktion mit ihnen keine lästige Pflicht war, sondern etwas, auf das man sich freut.

Vor der Veröffentlichung klang das Spiel zu ehrgeizig und fast zu gut, um dem Hype gerecht zu werden. Und genau das ist auch bei der Veröffentlichung passiert. Aber nach drei Jahren unermüdlicher Arbeit an der Perfektionierung des Spiels hat der Entwickler endlich seine ursprüngliche Vision erreicht und ist mit VR vielleicht sogar noch weiter gekommen.

Lone Echo

Es ist exklusiv für den Rift und wird von Oculus Studios veröffentlicht, die wissen, welche Art von Entwickler sie genau unterstützen müssen, um die Qualitätsspiele für ihre VR-Headsets herauszubringen.

Wir schreiben das Jahr 2126, und Sie spielen die Rolle von Jack, einem ECHO ONE Androiden, der mit einer menschlichen Astronautin namens Olivia zusammenarbeitet. Als Jack können Sie auf Liv entweder auf eine sachliche Roboter-Art reagieren oder ihm mehr Persönlichkeit oder Charakter verleihen, je nachdem, welche Antworten Sie während ihrer Gespräche wählen.

Sie und Liv haben die Aufgabe, eine Anomalie zu untersuchen, die der Bergbaustation Kronos im Orbit über dem Saturn Probleme bereitet hat. Sie arbeiten entweder innen oder außen im Weltraum durch eine sehr überzeugende EVA-Physik (extravehicular activity) zusammen, um die von ihr verursachten Schäden zu reparieren.

Dann erscheint ein massives UFO, das Weltraummüll zur Zerstörung von Kronos führt und Sie vorübergehend außer Gefecht setzt. Wenn Sie aufwachen, erfahren Sie, dass Liv an Bord dieses neuen Schiffes gehen musste, um zu überleben. Sie versuchen, sie in diesem neuen Schiff zu erreichen, um herauszufinden, ob es ihr gut geht. Unterwegs arbeiten Sie mit verschiedenen Werkzeugen, die Jack zur Verfügung stehen, und lösen Rätsel, um zu versuchen, Liv zu erreichen und den Ereignissen auf den Grund zu gehen.

Es ist wahrscheinlich das beste VR-Spiel, um Ihnen zu zeigen, wie es wäre, im Weltraum zu arbeiten. Das Kunstdesign der verschiedenen Umgebungen, in denen Sie arbeiten, und die Kulisse von Saturn sind erstaunlich. Es ist gelungen, Ihnen das Gefühl zu vermitteln, dass Sie sich in den kalten Gegenden unseres Sonnensystems befinden, besonders wenn Sie dort draußen EVA durchführen. Wenn Sie mit der Erzählung fertig sind, können Sie den unterhaltsamen Mehrspieler-Inhalt ausprobieren, der an sich schon ein ganz anderes Spiel sein kann.

Kampf gegen Frisbee im Weltraum. Das ist die Grundvoraussetzung für den Multiplayer-Inhalt von Lone Echo. Es ist wie eine Mischung aus dem und Quidditch, wenn man mit dem Spiel aus der Harry-Potter-Serie vertraut ist.

Das Ziel ist es, den Frisbee direkt durch das gegnerische Tor zu werfen und sie daran zu hindern, dasselbe zu tun, indem sie das Tor ihrer Mannschaft verteidigen. Sie tun dies, während Sie in einer Null-Gravitations-Arena im Raum in einer Art extremen EVA schweben, wo Sie den Frisbee und sich selbst an virtuellen Wänden und Objekten abprallen lassen können. Es dreht sich alles um den Schwung und darum zu lernen, wie man ihn zu seinem Vorteil nutzen kann.

Während Ihr Team die Frisbee herumreicht, kann das gegnerische Team die Frisbee von jedem, der sie hält, abstoßen, indem es sie trifft. Sie können sich einen Schub verschaffen, indem Sie Ihren Teamkollegen starten. Sie können Bildschirme aufstellen, Fälschungen, Touch-Pässe usw. machen, die Sie hier genau wie in echten Sportarten wie Basketball oder Fußball anwenden können, nur dass es keine Fouls gibt.

Mit einem fesselnden Hauptspiel und einem unterhaltsamen futuristischen Mehrspieler-Sportspiel erhalten Sie ein fantastisches VR-Paket für zwei in einem.

Gorn

Nicht einmal der Mortal Kombat kann mit der Befriedigung mithalten, die man erhält, wenn man seinen Gegner zu Boden schlägt, bis seine blutigen Eingeweide auslaufen, als in Gorn.

Die Steuerung ist so intuitiv, und mit intuitiv meinen wir brutal, dass man einen Mann so weit packen kann, dass er verletzt ist und ihm den Kopf abschlägt. Intuitiver kann es nicht sein. Sie können jede Waffe aufheben, die Sie sehen, und mit ihr auf jeden losgehen, der Ihnen in die Quere kommt.

Und Sie fuchteln nicht einfach wie ein Idiot mit Ihren Waffen herum, in der Hoffnung, Sie könnten blind jemanden damit treffen, obwohl Sie das frei haben. Es besteht jedoch die Gefahr, dass Sie im wirklichen Leben etwas oder jemanden treffen könnten, also stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz haben, um sich zu bewegen, wann immer Sie es spielen.

Es ist tatsächlich eine Kunst, und Waffen fühlen sich in der VR so substanziell an, als ob Sie jemanden mit einem festen Gegenstand treffen würden. Ob Nunchakus, Vorschlaghammer, Streitkolben und Schwerter und sogar ein Paar Krabbenscheren – es gibt immer eine befriedigende und amüsante Möglichkeit, Ihre unglücklichen Feinde zu verprügeln. Sie können so kreativ sein, wie Sie wollen.

Das erwartet man nicht von einem Entwickler, der sich das Genital-Tjosting ausgedacht hat. Ich meine, es ist zwar immer noch hauptsächlich dummer und hirnloser Spaß, aber irgendwie haben sie es geschafft, dass der Kampf selbst mit der karikaturhaften Grafik überzeugend wirkt. Die Gewalt ist fast schon obszön, wenn sie nicht komisch aussieht. Es gibt fallende Augäpfel, und man kann seine Opfer in Stacheln an die Wände fliegen lassen, es ist urkomisch.

Klinge ich so, als hätte ich das zu sehr genossen? Vielleicht, aber Sie werden es auch genießen, wenn Sie es spielen. Die Menge an Blut ist großzügig, um es milde auszudrücken. Sie erhalten eine gute Portion purpurroter Spritzer und abgetrennter Gliedmaßen, die ausreichen, um den virtuellen Blutrausch eines jeden für lange Zeit zu befriedigen.

Alien Isolation

Als die Creative Assembly der Entwickler ihre Demo auf der E3 zeigte, waren alle begeistert von der VR-Implementierung, und sie gewann sogar einen Preis für das “Beste VR-Spiel”, nur dass es nicht wirklich ein VR-Spiel sein sollte.

Als das Spiel Ende 2014 veröffentlicht wurde, hatte es noch nicht einmal eine VR-Komponente oder irgendwelche vom Entwickler geplanten Updates, um es mit VR auszustatten. Wie sich herausstellte, war die VR nur ein Marketing-Gimmick, was ein totaler Flop war, weil es in der Demo wirklich gut funktionierte.

Sie brachten es nie dazu, mit den Consumer-Releases des Oculus Rift oder des HTC Vibe zu arbeiten, und gaben nach dem Release jegliche Bemühungen auf, dies zu tun. Trotzdem betrachten die meisten, die die Demo gespielt haben, sie immer noch als eine der besten AAA-Adaptionen für VR.

Es würde die Arbeit eines genialen Modders namens Zack Fannon erfordern, um VR durch ihren unabhängigen Mod namens Alien Isolation MotherVR wieder in die Alien Isolation zu bringen. Dank dieses Mods und seines Schöpfers bekämen wir Spieler eine weitere Chance, in die beängstigenden VR-Tiefen der Alien-Franchise einzutauchen und weit über das hinauszugehen, was sich die Entwickler dafür vorgestellt hatten.

Sie spielen die Rolle von Amanda Ripley, der Tochter der Hauptprotagonistin des Alien-Science-Film-Franchise. Sie befindet sich an Bord der beschädigten Raumstation Sewastopol, um den Flugschreiber der Nostromo zu holen, der den Aufenthaltsort ihrer Mutter enthalten könnte, die vor 15 Jahren auf mysteriöse Weise verschwand. Wie sich herausstellt, gibt es ein außerirdisches xenomorphes Monster, das in der Station Verwüstungen anrichtet und sie außer Kontrolle bringt.

Es liegt an Ihnen, dem feindlichen Außerirdischen zu entkommen, indem Sie sich so gut wie möglich vor ihm verstecken. Dazu müssen Sie die notwendigen Ziele erreichen und gleichzeitig versuchen, der Entdeckung so weit wie möglich zu entgehen, denn ein Versäumnis würde den sofortigen Tod durch die Kreatur bedeuten. Sie können sich nur mit Waffen bewaffnen, auf die Sie stoßen und die den Außerirdischen nur ablenken und Ihnen einige Momente zur Flucht geben können.

Sie haben einen Bewegungssensor, der den Aufenthaltsort des Außerirdischen überwacht, damit Sie wissen, ob er Ihnen zu nahe kommt. Amanda muss sich ständig und so heimlich wie möglich bewegen. Manchmal stößt man auf Leichen, bei denen man sich medizinische Vorräte besorgen kann, aber das ist auch schon alles.

Das Ausmaß an Angst, Isolation und völliger Hilflosigkeit, das man empfindet, wenn man dem Außerirdischen ausweicht, wird in der VR deutlicher spürbar, als es bei diesem Spiel auf einem PC-Bildschirm der Fall wäre. Es ist, als ob Sie Ripley selbst sind und Ihr Leben wirklich auf dem Spiel steht, und das erhöht den Einsatz noch weiter.

Vier Jahre später ist dieses Spiel immer noch eine der besten VR-Erfahrungen aller Zeiten, und wir können es nicht genug empfehlen, um es auszuprobieren. Gott sei Dank gibt es engagierte Moderatoren, die es uns bringen können.

Virtuelle Realität wird es nicht mehr geben

Da haben Sie es also. Ich bin sicher, dass wir nicht alles abgedeckt haben, aber wir haben Ihnen eine großartige Auswahl der besten VR-Erfahrungen, die auf dem PC verfügbar sind, zur Verfügung gestellt. Das Genre fängt gerade erst an, und es ist ermutigend zu wissen, dass es viele aktive Entwickler gibt, die daran arbeiten, das Genre am Laufen zu halten.

Nicht nur das, es gab auch mehr Mainstream-AAA-Spiele, die die VR-Mechanik mit großem Erfolg angepasst haben. Es geht nicht nur darum, diese beliebten Titel mit einem frischen Farbanstrich oder anderen kosmetischen Mitteln zu versehen. Mit VR erhält der Spieler eine völlig neue Perspektive und eine völlig neue Sichtweise auf das Gameplay, die ihn in ein Spiel eintauchen lässt, das er bereits in der Vergangenheit genossen hat.

Es gibt viele VR-Spiele, die ziemlich anständig sind, aber es gibt nur eine Handvoll, die man als Killer-Spiele einordnen kann. Es gibt jedoch bereits regelmäßige AAA-Titel, die unserer Meinung nach perfekt für eine VR-Behandlung geeignet sein könnten, entweder durch Mods oder Updates.

0 Shares:
You May Also Like
Read More

Bester Android-Spiele-Controller

Früher wurde der Google Play-Store ausschließlich von Spielen bewohnt, die von Farmville, Pac-Man und Tetris inspiriert wurden. Heute…
Read More

Beste PSVR-Spiele

Ein PSVR-Spiel bringt Sie mitten ins Geschehen und ist tief in die Atmosphäre eintauchend. Wenn Sie Ihr erstes…
Read More

Beste FPS-Spiele

Es gibt verschiedene Gründe, warum FPS-Spiele bei den Spielern ein Hit sind. Die Tatsache, dass Sie aus Ihrer…
Read More

Was ist Maus DPI

Erinnern Sie sich an die Zeiten, als Sie nur mit einer mechanischen Maus arbeiten mussten, um Ihren PC…
Read More

Freesync Gaming monitore test

Was nützt es, teure Komponenten für Ihr PC-System zu bekommen, wenn Sie keinen Spielmonitor haben, der die Qualität…